Preisunterschiede bei Lektoraten

Warum unterscheiden sich die Preise unterschiedlicher Lektoratsfirmen teilweise stark voneinander und wie errechnet sich bei Textlove der Preis für mein individuelles Lektorat?

Ein wichtiger Faktor für den letztendlichen Preis eines Lektorats, den jeder beachten muss, der sich für ein Lektorat interessiert, ist die Art und die Durchführung des Lektorats bei dem jeweiligen Textdienstleister. Innerhalb der Branche gibt es nämlich einige, sich deutlich voneinander unterscheidende Praktiken. Während Textlove einer der Anbieter ist, die Ihren Kunden qualifizierte Akademiker mit langjähriger Erfahrung auf ihrem Fachgebiet vermitteln, gibt es auch Anbieter, die Studenten oder fachkundige Laien als Lektoren einsetzen. Eine geringere Qualität des Lektorats ist hierbei absehbar. Ein weiterer Teil der Anbieter bietet seinen Kunden auch ein rein maschinell durchgeführtes Korrektorat oder Lektorat an, bei dem eine Software die Rolle des Lektors übernimmt und die Texte nur äußerlich auf ihre Richtigkeit prüft, eine tiefgehende Korrektur findet jedoch nicht statt.

Obwohl einige Unternehmen dies suggerieren, ist ein hoher Preis nicht zwangsläufig eine Garantie für eine hohe Qualität des Lektorats. Jedoch dürfen Sie auch keine hochqualitative akademische Arbeit zu Niedrigpreise erwarten, denn gute Arbeit hat immer ihren Preis.

Wir, das Team von Textlove, bieten unseren Kunden ausschließlich qualitativ hochwertige Leistungen in Form von Wissenschaftslektoraten an und beschäftigen nur Akademiker, deren Qualifikationen einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen werden. Um Ihnen ihr Lektorat zu einem für beide Seiten fairen Preis anbieten zu können, beziehen wir mehrere Faktoren in die Preisberechnung mit ein.

Die Anzahl der Normseiten Ihrer Arbeit wird mit dem Seitenpreis multipliziert, der sich wiederum aus der Komplexität von Thema und Fachrichtung sowie der zur Verfügung stehenden Bearbeitungszeit ergibt. Bei sehr eiligen Aufträgen oder Aufträgen mit einer sehr kurzen Bearbeitungszeit kann es zudem zu Eilaufschlägen kommen.